Rezept für Bananen-Kokoskekse ohne Zucker

Unser Rezept für Bananen-Kokoskekse ohne Zucker eignet sich besonders für die Kleinsten unter uns. Mamas und Papas, die auf eine gesunde, zuckerfreie Ernährung der Kleinsten achten, werden mit den Babykeksen ihre wahre Freude haben. Denn alles was man braucht, sind zwei einfache und gesunde Zutaten: Kokosflocken und Bananen. Auf raffinierten Zucker verzichten wir selbstverständlich bei der Zubereitung. Durch die Zugabe einer reifen Banane zeichnen sich die zuckerfreien Kekse dennoch durch eine angenehme Süße aus. Zudem sind sie schön weich und saftig. Die Bananen-Kokoskekse ohne Zucker sind schnell zubereitet und eignen sich prima für Baby Led Weaning, also der vom Baby geführten Entwöhnung von der Muttermilch.

Geschmacklich erinnern die Kekse übrigens an Bountys. Daher greifen wir gerne alle beherzt zugreifen, wenn die Bananen-Kokoskekse aus dem Ofen kommen. Auch wenn die Kekse eigentlich als Babykekse gedacht sind, nascht die ganze Familie die Kekse gern als gesunde Süßigkeit oder als Snack für zwischendurch. Variieren kann man die Kokoskekse übrigens mit Haferflocken oder ein paar zuckerfreien Schokoladendrops. 

Du möchtest gern weitere zuckerfreie Rezepte für deinen kleinen Schatz zubereiten? Wie wäre es zum Beispiel mit den Dinkelstangen ohne Zucker, unseren Dinkelkeksen ohne Zucker oder den gesunden Babykeksen ohne Zucker

Weitere Babyrezepte ohne Zucker findest du hier

Kokoskekse ohne Zucker
Kokoskekse ohne Zucker

Rezept für Bananen-Kokoskekse ohne Zucker

Gesunde, zuckerfreie Bananen-Kokoskekse mit nur 2 Zutaten. Perfekt für Babys ab dem 8. Monat
Zubereitungszeit 15 d
Portionen 12 Kekse

Zutaten
  

  • 75 g Kokosflocken
  • 1 Banane reif

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 170°C (Umluft) vorheizen.
  • Banane und Kokosflocken in eine Küchenmaschine geben und zu einer glatten Masse verrühren.
  • Aus der Masse 12 Kugeln formen, auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech platzieren und leicht andrücken.
  • Die Kekse 15 Minuten im Ofen backen.
Keyword ohne ei, ohne Mehl, ohne milch, vegan, vegetarisch, zuckerfrei

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating