Rezept für Apfel-Haferbrei ohne Zucker

Wenn es morgens mal schnell gehen muss und Sie ein sättigendes, zuckerfreies Frühstück suchen, das Dich gestärkt in den Tag starten lässt, ist dieser Apfel-Haferflockenbrei genau das Richtige für Dich. Die Kombination aus Apfel, Zimt und Walnüssen ist ein Klassiker, der Groß und Klein schmeckt. Dabei verleiht die cremig-nussige Note der Mandelmilch dem Apfel-Haferflockenbrei den letzten Schliff. 

Apfel-Haferbrei ohne Zucker
Apfel-Haferbrei
Rezept für Apfel-Haferbrei ohne Zucker

Rezept für Apfel-Haferbrei ohne Zucker

Vorbereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Portionen 1 Person
Kalorien 169.8 kcal

Zutaten
  

  • 8 EL Mandelmilch ungesüßt
  • 4 EL Haferflocken zart
  • 0,5 Apfel klein gerieben
  • 0,5 Banane reif
  • 2-3 Walnüsse
  • 1 TL Zimt
  • Chia- oder Leinsamen

Anleitungen
 

  • Die Haferflocken zusammen mit der Mandelmilch in einen Topf geben und das Ganze auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis die Haferflocken die Mandelmilch etwas aufgesogen haben
  • Den Apfel kleinreiben und die Banane zerdrücken
  • Die Haferflocken in eine Schüssel geben und die Bananen-Apfel-Mischung unterrühren
  • Nun ein paar Walnussstückchen sowie ein paar Lein- und Chia-Samen darüber geben. Fertig
  • Falls die Süße der Früchte nicht ausreichen sollte, kann der Brei mit etwas Honig oder Ahornsirup verfeinert werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating