Rezept für Himbeereis ohne Zucker

Himbeereis ohne Zucker selbst zu machen ist kein Hexenwerk. Alles was du brauchst, sind drei Zutaten, einen leistungsstarken Mixer und ein Gefrierfach. Das war’s. Wenn man auf eine gesunde Ernährung achtet und bewusst auf Industriezucker verzichtet, ist es übrigens eine richtige gute Idee, Eiscreme ohne Zucker selbst zu machen. Schließlich schmeckt Kaltes nachweislich weniger süß als Warmes. Studien zufolge liegt das wohl daran, dass Nervensignale für die Wahrnehmung von Süße bei kalten Speisen anders verarbeitet werden. Im Umkehrschluss benötigt man bei kalten Speisen viel mehr Zucker, damit diese als ausreichend süß wahrgenommen werden. Das erklärt, warum 100g Wassereis im Schnitt 25g Zucker enthält. Der Zuckergehalt von Sahne- oder Milcheis liegt bei 20g Zucker und ist damit nur unwesentlich geringer. Ein guter Grund, mal auf zuckerfreies Eis umzusteigen!

Die Hauptzutat für unser selbstgemachtes Himbeereis ohne Zucker ist – wie könnte es anders sein – die Himbeere selbst. Die „Königin der Beeren“ überzeugt durch ihren hohen Anteil an Ballaststoffen. Zudem enthält sie neben reichlich Vitamin C und B auch Magnesium, Kalium und Calcium. Das zuckerfreie Eis ist schnell und vor allem kinderleicht zubereitet. Und das Beste: man braucht noch nicht mal eine Eismaschine. Am besten schmeckt das Eis pur oder mit ein paar frischen sowie ein paar gefriergetrockneten Himbeeren dekoriert.

Du bist auf den Geschmack gekommen und möchtest dich auch an anderen Eissorten versuchen? Kein Problem! Probier doch mal unser Rezept für Kokoseis ohne Zucker.

Hier findest du weitere Rezepte für Nachtisch ohne Zucker

Zuckerfreies Himbeereis
Himbeereis ohne Zucker
Himbeereis ohne Zucker

Rezept für Himbeereis ohne Zucker

5 from 1 vote
Kalorien 409.7 kcal

Zutaten
  

  • 250 g Himbeeren
  • 250 ml Milch
  • 75 g Honig

Anleitungen
 

  • Die Himbeeren zusammen mit dem Honig in den Mixer geben und pürieren
  • Anschließend nach und nach die Milch hinzufügen
  • Die Eismasse in eine gefrierefeste Schüssel geben und ab geht's in die Tiefkühlung
  • Nach etwa einer halben Stunde im Gefrierfach noch einmal umrühren und die Eismasse weitere zwei Stunden gefrieren lassen
Keyword glutenfrei, vegetarisch, zuckerfrei

2 Kommentare

  1. 5 stars
    Wie darf man denn die Kalorienmenge verstehen? Ist das auf 100 Gramm oder auf die gesamte Menge bezogen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating