Startseite » Tag Archives: rezept

Tag Archives: rezept

Rezept für eine Nuss-Nougat-Creme ohne Zucker

Die im Supermarkt erhältlichen Haselnussbrotaufstriche schmecken köstlich, keine Frage. Hält man sich jedoch vor Augen, dass in einem Glas des besagten Brotauftstrichs bis zu 78 Stück Würfelzucker stecken, kann einem das Brot schon mal schnell im Halse stecken bleiben. Umso besser, wenn man sich zu helfen weiß und selbst eine zuckerfreie Variante der Nuss-Nougat-Creme herstellen kann. Mit unserem Rezept, das …

Mehr hierzu lesen »

Rezept für Blaubeermuffins ohne Zucker

Blaubeeren (auch Heidelbeeren, Schwarzbeeren oder Heubeeren genannt) gehören in die Familie der Heidekrautgewächse. Häufig wird die Blaubeere auch als Heilpflanze verwendet. So wird den in Blaubeeren enthaltenen Anthocyanen eine antioxidative und entzündungshemmende Wirkung zugesprochen. Getrocknet dienen Blaubeeren aufgrund der Pektine und Gerbstoffe als wirksames Mittel gegen Durchfall. Heilende Wirkung hin oder her – diese zuckerfreien Blaubeermuffins sind einfach himmlisch. Also …

Mehr hierzu lesen »

Rezept für Himbeereis ohne Zucker

Himbeereis ohne Zucker

Was nur wenige wissen: Kaltes schmeckt weniger süß als Warmes. Daher wird viel Zucker benötigt, um bei Eis den entsprechenden Süßegrad zu erhalten. Das erklärt, warum 100g Wassereis im Schnitt 25g Zucker enthält. Der Zuckergehalt von Sahne- oder Milcheis ist nur unwesentlich geringer: Hier liegt der Zuckergehalt in der Regel bei 20g Zucker. Ein guter Grund, mal auf zuckerfreies Eis umzusteigen…! Denn …

Mehr hierzu lesen »

Rezept für Bananen-Haferflocken-Pancakes ohne Zucker

Pancakes, also die amerikanische Schwester der bei uns als Eierkuchen oder Pfannkuchen bekannten Eierspeise, erfreuen sich bei Groß und Klein großer Beliebtheit. Allerdings sind Pancakes in der Regel etwas kleiner als die deutschen Eierkuchen. Unsere Variante mit Haferflocken und Bananen mag vielleicht nicht zu 100% dem Klassiker des Pfannkuchens entsprechen. Lecker sind die Bananen-Haferflocken-Pancakes aber allemal! Die Pancakes sind pur ein …

Mehr hierzu lesen »

Rezepte für Müsli ohne Zucker

Ein vollwertiges Müsli stellt in vielerlei Hinsicht den idealen Start in den Tag dar. Aber Achtung: Die im Supermarkt erhältlichen, abgepackten Müslis weisen in der Regel einen enorm hohen Zuckergehalt auf. Ein Zuckergehalt in Höhe von 40% stellt da keine Ausnahme dar. Daher sollte man sich sein Müsli idealerweise selbst zusammenstellen. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Mehr hierzu lesen »

Rezept für einen Spinat-Smoothie ohne Zucker

Spinat-Smoothie? Klingt zunächst gewöhnungsbedürftig, oder? Trotzdem sollte man diesem leckeren, grünen Smoothie eine Chance geben. Denn der Smoothie ist superschnell zubereitet, steckt voller gesunder Mineralstoffe und Vitamine und stellt somit den idealen Start in den Tag dar. Obwohl der mit Spinat in Zusammenhang gebrachte Eisengehalt sich im Endeffekt als Kindheitsmythos herausgestellt hat (es hatte sich ein Kommafehler bei der Berechnung …

Mehr hierzu lesen »

Rezept für einen Früchte-Smoothie ohne Zucker

Früchte-Smoothie ohne Zucker

Die Süße der Früchte verleiht diesem herrlich frischen und gesunden Smoothie das gewisse Etwas. Das zeigt mal wieder, dass Zucker vollkommen überbewertet wird und man getrost darauf verzichten kann. Ananas ist extrem gesund, enthält sie doch das entzündungshemmende Enzym Bromelain. So ergaben Studien, dass Ananassaft Husten fünf Mal effektiver heilt als dies bei herkömmlichem Hustensaft der Fall war. Dazu kommt, …

Mehr hierzu lesen »

Rezept für einen Beeren-Smoothie ohne Zucker

Der Begriff „Smoothie“ kommt vom englischen „smooth“, was so viel bedeutet wie fein, gleichmäßig oder cremig. Verglichen mit normalen Fruchtsäften wird bei Smoothies die ganze Frucht (Schale und Kern natürlich ausgenommen) verarbeitet. Die cremige Konsistenz erhält dieses Fruchtgetränk durch das Fruchtmarkt. So gesund Smoothies auf den ersten Blick wirken, lohnt – gerade bei fertigen Smoothies aus dem Supermarkt – ein …

Mehr hierzu lesen »