Rezept für gesunde Dinkelwaffeln ohne Zucker

Wenn der Duft von frischgebackenen Waffeln durch das Haus zieht, bin ich glücklich. Sonntags wird bei uns nur allzu gern das Waffeleisen angeschmissen. Gerade wenn es draußen kalt und regnerisch ist, ist der Waffelteig schnell und einfach zubereitet. Die Zutaten hat man meist sowieso im Haus. Seit wir Kinder haben, haben wir das traditionelle Waffelrezept etwas variiert. Statt Auszugsmehl verwenden wir Dinkelmehl. Im Vergleich zu Weizenmehl ist Dinkelmehl deutlich ballaststoffreicher und enthält weitaus mehr wertvolle Inhaltsstoffe wie Eiweiß, Mineralstoffe und Vitamine. Auch auf Zucker verzichten wir bei der Zubereitung der leckeren Dinkelwaffeln. Stattdessen geben wir reife, zerdrückte Bananen in den Teig. Für uns ist das der perfekte Waffelteig. Gleichzeitig eignen sich die zuckerfreien Dinkelwaffeln auch super für Babys und Kleinkinder.

Die gesunden Dinkelwaffeln ohne Zucker schmecken nicht nur Babys und Kleinkindern, sondern der ganzen Familie. Entweder man genießt sie pur oder mit Sahne, etwas Joghurt und frischen Früchten oder Fruchtmus. Ich persönlich gebe gern auch etwas Ahornsirup über die Waffeln. Sollten wider Erwarten einmal ein paar Waffeln übrig bleiben, können die Dinkelwaffeln ohne Zucker natürlich auch super eingefroren werden.

Du kannst gar nicht genug von Waffeln bekommen? Hast du schon unsere Buttermilchwaffeln ohne Zucker probiert? Auch unsere Schoko-Bananenwaffeln ohne Zucker sind eine Sünde wert!

Weitere zuckerfreie Babyrezepte findest du hier.

Einfache, zuckerfreie Dinkelwaffeln
Dinkelwaffeln ohne Zucker – ein Genuss für Klein und Groß
Rezept für gesunde Dinkelwaffeln ohne Zucker

Rezept für einfache Dinkelwaffeln ohne Zucker

Vorbereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Portionen 8 Waffeln

Zutaten
  

  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • 250 ml Vollmilch
  • 125 g Butter weich
  • 2 Eier
  • 2 Bananen mit einer Gabel zerdrückt
  • 2 TL Backpulver

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und gut miteinander verrühren
  • Nun die Waffeln portionsweise im Waffeleisen ausbacken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating