Startseite » Rezepte ohne Zucker » Rezepte für Muffins, Kekse und Plätzchen » Rezept für Vanilleplätzchen ohne Zucker

Rezept für Vanilleplätzchen ohne Zucker

Was wäre Weihnachten ohne Plätzchen? Vanilleplätzchen schmecken einfach unwiderstehlich und spätestens durch das Ausstechen und den anschließenden Duft der Plätzchen, der durch die ganze Wohnung zieht, kommen Groß und Klein in Weihnachtsstimmung.

Vanilleplätzchen!
Vanilleplätzchen!

 

2.0 from 1 reviews
Rezept für Vanilleplätzchen ohne Zucker
Zubereitungszeit: 
Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 150g Dinkelmehl
  • 70g Butter, weich
  • 70g Haselnüsse, gemahlen
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Bio-Orange, Saft und Zesten
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 2 EL Wasser
  • 3 TL Steviagranulat
Zubereitung
  1. Alle Zutaten zusammengeben und zu einem glatten Teig verrühren
  2. Den Teig nun in eine Alufolie einwickeln und über Nacht im Kühlschrank kaltstellen
  3. Am nächsten Tag den Teig aus der Alufolie nehmen und etwa 30 Minuten bei Zimmertemperatur liegen lassen
  4. Nun ausrollen, nach Belieben ausstechen und auf einem Backblech (vorher bitte mit Backpapier auslegen) platzieren
  5. Nun mit etwas Eiweiß bestreichen und im vorgeheizten Backofen 15 Minuten bei 160°C backen
 

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Rezepte für Süßes zum Naschen

Kinder und Naschen – das gehört einfach zusammen. Doch was tun, wenn der kleine Hunger …

Rezepte für Kuchen ohne Zucker

Der Kindergeburtstag steht vor der Tür, da stellt sich bei vielen Müttern und Vätern die …

Ein Kommentar

  1. Leider ergibt es bei mir keinen festen Teig den man ausstechen kann…
    Ich musste noch viel Mehl zufügen damit es klappt. Hoffentlich tut es dem Geschmack keinen Abbruch?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: