Rezept für Apfel-Möhren-Kekse ohne Zucker

Du suchst ein Rezept für vegane Apfel-Möhren-Kekse ohne Zucker und Mehl? Dann haben wir das ideale Rezept für dich. Die Hauptzutat der zuckerfreien Kekse sind Haferflocken. Haferflocken gehören zu den gesündesten Lebensmitteln. Durch den hohen Anteil an Ballaststoffen quellen sie im Magen auf und sorgen dafür, dass wir uns lange gesättigt fühlen. Gleichzeitig enthalten die gesunden Flocken reichlich Nährstoffe wie Magnesium, Eisen, Zink und Phosphor. Während die Haferflocken für einen kernigen, vollwertigen Genuss sorgen, verleihen geriebener Apfel und Möhren den zuckerfreien Keksen eine herrlich saftige Konsistenz. Aufgrund des weichen, saftigen Teigs sind die gesunden Kekse auch für die Kleinsten geeignet.

Raffinierten Zucker brauchen wir für die Apfel-Möhren-Kekse nicht. Durch Rosinen und Ahornsirup erhalten die veganen Kekse eine wunderbar milde Süße. Die Kekse sind so gesund, dass man sie auch super als Frühstück oder Snack zwischendurch anbieten kann. Für ältere Kinder kann man die Apfel-Möhren-Kekse natürlich auch nach Lust und Laune variieren. Zum Beispiel mit zuckerfreien Schokodrops, etwas Nussbutter (Mandel- oder Cashewmus, Erdnussbutter). Auch gestiftete Mandeln oder gehackte Haselnüsse oder Walnüsse kann ich mir prima vorstellen. Wer gerade keine Möhren im Haus hat, kann beispielsweise auch Zucchini verwenden. Ihr seht – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Weitere Rezepte für zuckerfreie Kekse und Plätzchen findest du hier

Apfel-Möhren-Kekse ohne Zucker
Zuckerfreie Apfel-Möhren-Kekse
Apfel-Möhren-Kekse ohne Zucker

Rezept für Apfel-Möhren-Kekse ohne Zucker

Zutaten
  

  • 100 g Haferflocken
  • 70 g Rosinen
  • 2 Bananen reif
  • 1 Apfel
  • 2 Möhren klein
  • 3 EL Ahornsirup
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 TL Zimt

Anleitungen
 

  • Backofen auf 200 °C vorheizen
  • Bananen in eine Schüssel geben und mit der Gabel zerdrücken
  • Apfel und Möhren waschen und mit der Küchenreibe in Streifen reiben
  • Zusammen mit Haferflocken, Rosinen, Ahornsirup und Zimt zum Bananenmus geben
  • Rapsöl hinzugeben und gut miteinander verrühren
  • Den Teig portionsweise mit zwei Teelöffeln auf dem vorbereiteten Backblech verteilen
  • Die Kekse im vorgeheizten Backofen bei 200 °C auf der mittleren Schiene für ca. 20-30 Minuten goldbraun backe
  • Herausnehmen und auskühlen lassen
Keyword ohne Mehl, vegan, vollwertig, zuckerfrei

Ein Kommentar

  1. Hallo ich habe eben dein Rezept entdeckt und würde es gerne testen. Ist Sirup in irgendeiner Form zwingend notwendig für das Rezept oder ist es eher für die Süße/Geschmack gedacht?

    Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating