Startseite » Rezepte ohne Zucker » Rezepte für das Frühstück » Rezept für einen Quinoa-Frühstücksbrei

Rezept für einen Quinoa-Frühstücksbrei

Wer Müsli, Brot oder Brötchen satt hat und morgens etwas Abwechslung ins Frühstück bringen will, der sollte sich an diesem leckeren Quinoa-Frühstücksbrei versuchen. Mit vorgekochtem Quinoa ist der Brei innerhalb weniger Minuten fertig und sättigt – zumindest war das bei mir der Fall – für mehrere Stunden. Daumen hoch für diesen super einfachen und super leckeren Quinoa-Frühstücksbrei.

 

 

Quinoa-Frühstücksbrei
Quinoa-Frühstücksbrei

 

Quinoa-Frühstücksbrei
Quinoa-Frühstücksbrei

 

Rezept für einen Quinoa-Frühstücksbrei
Zutaten
  • 170ml Mandelmilch
  • 40g Quinoa, vorgekocht
  • 1 Banane, reif
  • 1 Prise Zimt nach Bedarf
Zubereitung
  1. Quinoa mit heißem Wasser abbrausen und zusammen mit der Mandelmilch in einen Kochtopf geben
  2. Kurz aufkochen lassen, dann sofort vom Herd nehmen
  3. Die reife Banane mit einer Gabel zerdrücken und zum Quinoabrei geben
  4. Gut vermischen, nach Bedarf mit etwas Zimt bestreuen und noch lauwarm servieren
 

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Rezepte ohne Zucker für Kinder

Rezepte für Babys ohne Zucker

Dass Babys noch nicht mit Zucker in Berührung kommen sollten und Zucker nichts, aber auch …

Rezept für einen zuckerfreien Apfel-Haferflockenbrei

Rezepte ohne Zucker für Kinder

Laut dem Forschungsinstitut für Kinderernährung (FKE) sollte Zucker bei Kindern nicht mehr als 7 % …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: