Rezept für Quinoa-Frühstücksbrei ohne Zucker

Wer Müsli, Brot oder Brötchen satt hat und morgens etwas Abwechslung ins Frühstück bringen will, der sollte sich an diesem leckeren Quinoa-Frühstücksbrei ohne Zucker versuchen. Mit vorgekochtem Quinoa ist der Brei innerhalb weniger Minuten fertig und sättigt – zumindest war das bei mir der Fall – für mehrere Stunden. Daumen hoch für diesen super einfachen und super leckeren Quinoa-Frühstücksbrei.

Quinoa-Frühstücksbrei
Quinoa-Frühstücksbrei
Quinoa-Frühstücksbrei
Quinoa-Frühstücksbrei
Rezept für  Quinoa-Frühstücksbrei ohne Zucker
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Rezept für einen Quinoa-Frühstücksbrei

Portionen: 1 Person

Zutaten

  • 170 ml Mandelmilch
  • 40 g Quinoa vorgekocht
  • 1 Banane reif
  • 1 Prise Zimt nach Bedarf

Anleitungen

  • Quinoa mit heißem Wasser abbrausen und zusammen mit der Mandelmilch in einen Kochtopf geben
  • Kurz aufkochen lassen, dann sofort vom Herd nehmen
  • Die reife Banane mit einer Gabel zerdrücken und zum Quinoabrei geben
  • Gut vermischen, nach Bedarf mit etwas Zimt bestreuen und noch lauwarm servieren

2 Kommentare

  1. 5 stars
    Ein super leckerer Brei, den ich heute zubereitet habe. Kann ich nur empfehlen

    • Ernährung-ohne-Zucker-Team

      Hallo Anke,

      das freut mich wirklich sehr 🙂 Ich liebe den Frühstücksbrei sehr – besonders weil er so herrlich sättigt.

      Viele liebe Grüße
      Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.