Startseite » Rezepte ohne Zucker » Rezepte für Desserts und Nachtisch » Rezept für Rhabarberkompott ohne Zucker

Rezept für Rhabarberkompott ohne Zucker

Rhabarber hat im Frühjahr von April bis Juni Saison. Durch seinen fruchtig-sauren Geschmack verleiht Rhabarber Speisen eine unvergleichbare Note. Hier haben wir ein tolles Rezept für einen Rhabarberkompott ohne Zucker:

Rhabarberkompott ohne Zucker
Rhabarberkompott ohne Zucker

 

Rezept für Rhabarberkompott ohne Zucker
Nährwerte
  • Kalorien: 716,4 kcal
  • Fett: 2,1g
  • Kohlenhydrate: 150,5g
  • Eiweiß: 19,4g
Zutaten
  • 500g Rhabarber
  • 350ml Milch
  • 250ml Apfelsaft
  • 150g Rosinen
  • 30g Puddingpulver, Vanillegeschmack
  • 1 Vanilleschote
  • Agavendicksaft
Zubereitung
  1. Den Apfelsaft zusammen mit den Rosinen in einen Topf geben und etwa 10 Minuten köcheln lassen
  2. In der Zwischenzeit den Rhabarber waschen und in mundgerechte Stücke schneiden
  3. Den Rhabarber, den Zimt und die Vanilleschote zu dem Apfelsaft geben und aufkochen lassen
  4. Die Hitze reduzieren und die Hälfte der Milch hinzugeben
  5. Mit der verbleibenden Milch das Puddingpulver anrühren und ebenfalls zu dem Rhabarber geben
  6. Alles gut miteinander verrühren und weiter einkochen lassen, bis die Masse die gewünschte Konsistenz aufweist
  7. Abschließend mit Agavendicksaft abschmecken

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Rezepte für Süßes zum Naschen

Kinder und Naschen – das gehört einfach zusammen. Doch was tun, wenn der kleine Hunger …

Rezepte für Kuchen ohne Zucker

Der Kindergeburtstag steht vor der Tür, da stellt sich bei vielen Müttern und Vätern die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: