Startseite » Rezepte ohne Zucker » Rezepte für Kinder » Rezept für Schoko-Haferkekse ohne Zucker

Rezept für Schoko-Haferkekse ohne Zucker

Dir ist nach einfachen, zuckerfreien Kekse, die man schnell aus den Zutaten zubereiten kann, die man sowieso im Haus hat? Dann ist dieses Rezept für kleine, aber raffinierte Schoko-Haferkekse genau nach Deinem Geschmack!

Schoko-Haferkekse
Schoko-Haferkekse

 

4.0 from 2 reviews
Rezept für Haferkekse ohne Zucker
Zubereitungszeit: 
Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 250g Haferflocken, zart
  • 100g Butter, weich
  • 4 EL Honig, flüssig
  • 3 EL Orangensaft
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 Ei
Zubereitung
  1. Die Haferflocken in eine Pfanne geben und (ohne Fett) leicht anrösten
  2. In der Zwischenzeit das Ei, die Butter, den Honig, den Ahornsirup, den Orangensaft und das Kakaopulver in eine Rührschüssel geben und verkneten
  3. Nach und nach unter Rühren die Haferflocken in die Masse geben
  4. Nun mit zwei Teeflöffeln kleine Teighäufchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben
  5. Die Haferkekse etwa 25 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 °C backen
 

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Rezepte für Kuchen ohne Zucker

Der Kindergeburtstag steht vor der Tür, da stellt sich bei vielen Müttern und Vätern die …

Rezepte zum Backen ohne Zucker

Backen  ist für viele eine Leidenschaft. Ob leckere Torten, Kuchen, Muffins oder Kekse – die …

5 Kommentare

  1. Also dafuer das kein Zucker drinnen ist sind sie total leker und sind ausreichend süss genug
    find nur 20 min zu lang 10-15 min waren super

  2. Hallo, funktioniert es geschmacklich auch ohne den Saft?! Habe keinen daheim. Liebe grüße und danke für die tolle Seite.

    • Hallo Monique,

      grundsätzlich funktionieren sollte es schon. Ob die Kekse genauso gut schmecken kann ich dir natürlich nicht sagen. Außerdem werden die Kekse vermutlich von der Konsistenz her etwas fester, wenn du weniger Flüssigkeit hinzugibst.

      Viele Grüße
      Simone

  3. Ohne Zucker? Das stimmt wohl nicht so ganz, auch wenn wahrscheinlich isolierter Zucker gemeint ist. Ahornsirup ist allerdings genauso isolierter wie Haushaltszucker, Rohr-, auch Rohrohrzucker. In allen diesen Süßungsmitteln wurde der Zucker aus den Grundbestandteilen herausgetrennt-also isoliert. Natürlich ist der Zucker im Honig,wenn es aus zuverlässiger Quelle ungepanschter Honig ist und natürlich beispielsweise in ganzen Früchten. Für die Umsetzung des Rezeptes kann ich die isolierten Zucker durch natürliche Zutaten ersetzen.

  4. Sehr, sehr lecker. Die wird’s häufiger geben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: