Rezept für Apfel-Crumble ohne Zucker

Heute möchte ich mit euch ein Rezept teilen, das mir besonders am Herzen liegt. Warum? Weil es so ultimativ lecker und zugleich gesund ist. Es geht um mein Rezept für einen gesunden Apfel-Crumble ohne Zucker. Gerade frisch aus dem Ofen verbreitet der Apfel-Crumble in der ganzen Wohnung einen herrlichen Duft. Geschmacklich ist der zuckerfreie, gesunde Apfel-Crumble ein Highlight, das seinesgleichen sucht. Mit wärmenden Gewürzen wie Zimt, Muskatnuss und Ingwer. Klingt zu gut um wahr zu sein? Hier ist unser Rezept:

Zuckerfreier Apfel-Crumble direkt aus dem Ofen
Apfel-Crumble ohne Zucker
Rezept für Apfel-Crumble ohne Zucker

Knuspriges Apfel-Müsli ohne Zucker

Portionen 1 Person

Zutaten
  

Für das Müsli:

  • 1 Apfel
  • 100 ml Wasser
  • 40 ml Mandelmilch
  • 30 g Nüsse gehackt
  • 2 TL Zimt
  • 1 TL Ingwer
  • 1/2 TL Muskat

Für den Crumble:

  • 40 g Haferflocken
  • 1 EL Butter weich
  • 1/2 TL Reismalzsirup

Anleitungen
 

  • Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  • Das Wasser und die Mandelmilch zusammen mit den Gewürzen Zimt, Ingwer und Muskat in einen Topf geben und leicht köcheln lassen.
  • Nun den Apfel schälen, in kleine Stücke schneiden und zu der Mandelmilch in den Topf geben, bis die Apfelstückchen schön weich sind.
  • In der Zwischenzeit die Zutaten für den Crumble vermischen
  • Nun den Apfel in ein ofenfestes Gefäß geben, den Haferflocken-Crumble und die Nüsse darüber geben und etwa 10 Minuten im Backofen goldbraun backen.
  • Kurz vor dem Servieren etwas Mandelmilch über das Apfel-Müsli geben. Am besten noch warm genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.