Rezept für Marmorkuchen ohne Zucker

Marmorkuchen ohne Zucker – der Klassiker unter den Kuchen. Ein wunderbar gesundes Rezept für einen einfachen Rührkuchen ohne Zucker. Der Kuchen ist herrlich saftig und für alle geeignet, die ganz oder zumindest mit weniger Zucker auskommen möchten.

Der Marmorkuchen ist für viele ein Kuchen, an dem viele Kindheitserinnerungen hängen. Zumindest ist das bei mir der Fall. Die zuckerfreie Alternative kann zugegebenermaßen nicht ganz mit Omas Marmorkuchen standhalten. Nichtsdestotrotz ist der Marmorkuchen ohne Zucker eine saftige und gesunde Alternative, die wirklich lecker ist.

Das Rezept eignet sich für die Thermomix, kann aber auch mit jeder normalen Küchenmaschine zubereitet werden. 

 

Zuckerfreier Marmorkuchen
Saftiger, zuckerfreier Marmorkuchen
Marmorkuchen ohne Zucker

Marmorkuchen ohne Zucker

Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.

Zutaten
  

  • 150 g Mehl (gerne auch Dinkelmehl)
  • 150 g Apfelmus
  • 70 ml Milch
  • 50 g Mandeln gemahlen
  • Honig
  • 25 g Kakao
  • 3 Eier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Bourbonvanille

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 170°C (Umluft) vorheizen
  • Eier, Honig und Apfelmus mit einem Handrührgerät verrühren
  • Anschließend Mehl, gemahlene Mandeln, Backpulver, Vanille, Salz und Milch hinzugeben
  • Eine Backform (Kasten- oder Kranzform) fetten und die Hälfte des Teigs in die Backform geben
  • In den restlichen Teig Kakao und etwas Honig geben und gut verrühren
  • Nun den dunklen Teig in die Backform geben und mit einer Gabel den hellen mit dem dunkeln Teig leicht verquirlen
  • Die Backform für etwa 30 Minuten in den Backofen geben. Zwischendurch mit einem Schaschlikstäbchen die Stäbchenprobe machen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating