Startseite » Rezepte ohne Zucker » Rezepte für Babys » Rezept für einen Kürbis-Getreidebrei

Rezept für einen Kürbis-Getreidebrei

Der Kürbis ist ein klassisches Herbst- und Wintergemüse. Für die Babynahrung eignet sich der Kürbis super, denn er ist nicht nur faserarm und daher sehr leicht verdaulich, sondern auch sehr gesund, da der Kürbis reich an Mineral- und Nährstoffen sowie Beta-Carotin, Eisen und Kalium ist. Der Kürbis-Getreidebrei kann schon als erste Breikost ab dem 4. Monat gegeben werden.

 

Rezept für einen Kürbis-Getreidebrei
Zutaten
  • 125g Hokkaido-Kürbis (den Rest kann man super einfrieren), alternativ 1 Gläschen Kürbis pur
  • 50g Milch
  • 50ml Wasser
  • 3 EL Getreidebrei (z.B. Hafer, Grieß)
  • 1 TL Rapsöl
Zubereitung
  1. Milch und Wasser aufkochen, Kürbispüree und Rapsöl unter Rühren hinzufügen und auf Verzehrtemperatur abkühlen lassen
  2. Fertig
 

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Rezepte für Süßes zum Naschen

Kinder und Naschen – das gehört einfach zusammen. Doch was tun, wenn der kleine Hunger …

Rezepte für Kuchen ohne Zucker

Der Kindergeburtstag steht vor der Tür, da stellt sich bei vielen Müttern und Vätern die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: