Startseite » Rezepte ohne Zucker » Rezepte für das Frühstück » Rezept für ein zuckerfreies Haferflocken-Mango-Müsli

Rezept für ein zuckerfreies Haferflocken-Mango-Müsli

Dieses Haferflocken-Mango-Müsli gefällt uns so gut, weil es sich gut vorbereiten lässt, ultimativ sättigt und weil man es gut mitnehmen kann und somit auf dem Weg zur Arbeit oder aber am Schreibtisch problemlos löffeln kann. So kann man gestärkt in den neuen Tag starten.

P.S. Gut hat uns auch eine Variation aus Zimt und Apfel geschmeckt! Oder die Mischung Banane-Kakaopulver… oder Vanille-Himbeer… das Müsli kann mit einigen kleinen Variationen geschmacklich noch einmal komplett abgewandelt werden

Zuckerfreies Haferflocken-Mango-Müsli
Zuckerfreies Haferflocken-Mango-Müsli

 

Rezept für ein zuckerfreies Haferflocken-Mango-Müsli
Nährwerte
  • Ergibt: 1 Person
  • Kalorien: 151,9 kcal
  • Fett: 1,0g
  • Kohlenhydrate: 30,1g
  • Eiweiß: 4,7g
Zubereitungszeit: 
Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Rezept für ein zuckerfreies Haferflocken-Mango-Müsli
Zutaten
  • 3 EL Haferflocken, zart
  • 0,5 Mango
  • 50g Milch
  • 40g Joghurt
  • 2 TL Leinsamen
  • Honig nach Bedarf
Zubereitung
  1. Alle Zutaten bis auf die Mango in ein verschließbares Gefäß geben und gut miteinander verrühren
  2. Nun die Mangostückchen zu dem Müsli. Kurz verrühren
  3. Das Gefäß verschließen und über Nacht in den Kühlschrank stellen
  4. Das Müsli schmeckt am besten leicht gekühlt und hält sich bis zu 2 Tage
 

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Rezept für zuckerfreie Haferflocken-Müslikekse

Rezept für zuckerfreie Haferflocken-Müslikekse

Auch wenn die Küche im Anschluss im Chaos verschwindet… Ich versuche mir immer wieder Zeit …

Rezepte für Muffins ohne Zucker

Rezepte für Muffins ohne Zucker

Du bist auf der Suche nach Rezepten für Muffins ohne Zucker? Dann bist du goldrichtig! …

Ein Kommentar

  1. Hallo aus Karlsruhe!

    Habe Euer Mango-Müsli heute ausprobiert und bin total begeistert. Gerne wieder! Vielen Dank für das schöne Rezept.

    Eure Nathalie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: