Startseite » Rezepte ohne Zucker » Rezepte für das Frühstück » Rezept für ein Bircher Müsli ohne Zucker

Rezept für ein Bircher Müsli ohne Zucker

Mit selbst gemachtem Bircher Müsli startest du nicht nur ultimativ lecker, sondern auch vollwertig in den neuen Tag. Natürlich gibt es Bircher Müsli heutzutage auch schon als fertige Mischung zu kaufen. Da diese Produkte jedoch in der Regel jede Menge Zucker enthalten, empfiehlt es sich, das Müsli selbst zu mischen. Und da das ruck zuck und mit ganz wenigen Zutaten geht, ist das auch kein Hexenwerk. Hier kommt unser Rezept für Bircher Müsli ohne Zucker. Das Rezept eignet sich übrigens auch für Babys ab dem 10. Monat.

Bircher Müsli ohne Zucker
Zuckerfreies Bircher Müsli

 

Rezept für ein Bircher Müsli ohne Zucker
Rezept für ein Bircher Müsli ohne Zucker
Zutaten
  • 50ml Vollmilch
  • 50ml Wasser
  • 0,5 Apfel
  • 10g Rosinen
  • 4 EL Getreidebrei (z.B. Hafer)
  • 2 EL Joghurt, natur
  • 0,5 TL Mandelmus
Zubereitung
  1. Milch und Wasser aufkochen, vom Herd nehmen und Getreidebrei einrühren
  2. In der Zwischenzeit den Apfel schälen und fein reiben
  3. Rosinen sehr fein hacken
  4. Rosinen, geriebener Apfel, Mandelmus und Joghurt zum Getreidebrei geben und gut umrühren
  5. Auf Verzehrtemperatur abkühlen lassen
 

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Zuckerfreier Ingwer-Shot

Rezept für einen Ingwer-Shot ohne Zucker

Wer kennt ihn nicht – den Ingwer-Shot. Ihn gibt es mittlerweile in jedem gut sortierten …

Zuckerfreie Ausstechplätzchen

Rezept für Ausstechplätzchen ohne Zucker

Ausstechplätzchen ohne Zucker sind nicht nur in der Weihnachtszeit eine herrliche Beschäftigung, um zusammen mit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: