Rezept für zuckerfreie Haferflocken-Müslikekse

Auch wenn die Küche im Anschluss im Chaos verschwindet… Ich versuche mir immer wieder Zeit zu nehmen, um mit meinen Kleinen zusammen zu backen. Bei unserem letzten Versuch sind dabei zuckerfreie Haferflocken-Müslikekse entstanden. Gesüßt werden die Kekse nur mit Agavendicksaft und mit der natürlichen Süße von Trockenfrüchten. Das Ergebnis waren super gesunde und leckere Kekse, die sowohl Klein als auch Groß hervorragend geschmeckt haben.  Da musste ich mich schon beeilen, noch ein paar Fotos der Müslikekse zu schießen, bevor sie leer geputzt wurden.

Da die Kleinen so viel Spaß beim Ausstechen haben, haben wir die Kekse übrigens mit kleinen Sternformen ausgestochen. Eurer Kreativität sind natürlich keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt die Kekse nach Belieben ausstechen oder aber, falls ihr keine Zeit und Lust dazu habt, einfach mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf ein Backblech setzen und backen.

Rezept für zuckerfreie Haferflocken-Müslikekse
Haferflocken-Müslikekse
Rezept für zuckerfreie Haferflocken-Müslikekse
Auch ohne Zucker ein Genuss – Müslikekse mit Haferflocken

 

Rezept für zuckerfreie Haferflocken-Müslikekse

Rezept für Haferflocken- Müslikekse

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Portionen 15 Kekse

Zutaten
  

  • 125 g Haferflocken kernige
  • 60 g Butter
  • 60 g Trockenfrüchte z. B. Aprikosen, Pflaumen, Cranberries, Feigen
  • 40 g Sonnenblumenkerne
  • 20 g Mandeln ganze
  • 20 g Sesam
  • 20 g Agavendicksaft
  • 1 Hand voll Rosinen
  • 1 Ei
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Backpulver

Anleitungen
 

  • Die Butter in einem Topf schmelzen
  • Anschließend die geschmolzene Butter über die Haferflocken geben, beiseite stellen
  • Nun die Trockenfrüchte (mit einem Mixer, einem Multizerkleinerer o.ä) zerkleinern
  • Sonnenblumenkerne und Mandeln grob hacken
  • Nun alle Zutaten zusammengeben und zu einer Masse verrühren
  • Den Backofen auf 120°C Umluft vorheizen
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen
  • Nun die Keksmasse mit Hilfe von 2 Teelöffeln in Ausstechformen geben, gut festdrücken und die Ausstechformen vorsichtig entfernen die Keksmasse
  • Je nach gewünschtem Bräunungsgrad ca. 15 bis 17 Minuten backen
  • Und fertig sind die fast zuckerfreien Müslikekse. Jetzt abkühlen lassen und genießen!

 

2 Kommentare

  1. Agavendicksaft und Trockenfrüchte sind doch auch Zucker…..

    • Hallo Susanna,

      wenn du dich ein bisschen durch die Seite klickst, wirst du schnell feststellen, dass es hier darum geht, Industriezucker zu vermeiden.

      Viele Grüße
      Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating