Startseite » Rezepte ohne Zucker » Rezepte für Kinder » Rezept für Frozen-Joghurt-Drops

Rezept für Frozen-Joghurt-Drops

Wenn es draußen wärmer wird und der Frühling die ersten Knospen am Wegesrand aufblühen lässt, verspüren wir nicht selten das Verlangen die nächste Eisdiele anzusteuern und die Sonnenstrahlen mit einem leckeren Eis zu begrüßen. Auch wenn die Eisdiele unseres Vertrauens seit Neuestem Xylit-Eis anbietet (geschmacklich solala), lässt ein Blick auf den Zuckergehalt von normalem Speiseeis das Eisvergnügen schnell zu einer Ausnahme werden. Denn 100g Milcheis bringen es auf 20g Zucker, Wassereis sogar auf 25g Zucker. Eine Alternative muss also her! Gesagt, getan. Die kleinen Frozen-Joghurt-Drops schmecken nicht nur herrlich frisch, sondern können in allen möglichen geschmacklichen Variationen zubereitet werden. Außerdem sind sie natürlich zuckerfrei!

Joghurt-Drops vor dem Einfrieren
Joghurt-Drops vor dem Einfrieren

 

Joghurt-Drops soweit das Auge reicht!
Joghurt-Drops soweit das Auge reicht!

 

Rezept für Frozen-Joghurt-Drops
Zutaten
  • 100g Naturjoghurt
  • 100g Himbeeren, TK
  • 2 TL Agavendicksaft, nach Bedarf
Zubereitung
  1. Die aufgetauten Himbeeren pürieren und zum Joghurt geben, gut vermischen
  2. Bei Bedarf etwas Agavendicksaft dazugeben
  3. Nun alles in einen Gefrierbeutel füllen, eine kleine Spitze unten abschneiden und kleine Kleckse auf eine mit Backpapier ausgelegte, gefrierfeste Fläche geben
  4. Über Nacht in den Tiefkühlschrank geben. Fertig!

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Rezepte für Süßes zum Naschen

Kinder und Naschen – das gehört einfach zusammen. Doch was tun, wenn der kleine Hunger …

Rezepte für Kuchen ohne Zucker

Der Kindergeburtstag steht vor der Tür, da stellt sich bei vielen Müttern und Vätern die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: