Rezept für Himbeer-Quinoa-Smoothie ohne Zucker

Auch als heiliges Korn der Inka bekannt, hat Quinoa mittlerweile ganz Europa im Sturm erobert. Gründe gibt es einige. Quinoa enthält nicht nur jede Menge hochwertiges Eiweiß, sondern strotzt auch vor vielen wichtigen Mineral- und Nährstoffen wie Magnesium, Kalium, Phosphor, Zink und Folsäure. Die vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten sprechen ebenfalls für das heilige Inkakorn, denn mit Quinoa lassen sich herrliche Salate, Bratlinge oder Gemüsepfannen zubereiten. Oder eben – wie in diesem Fall – ein leckerer Himbeer-Quinoa-Smoothie ohne Zucker.

Fruchtiger, zuckerfreier Himbeer-Quinoa-Smoothie
Himbeer-Quinoa-Smoothie ohne Zucker
Rezept für Himbeer-Quinoa-Smoothie ohne Zucker

Rezept für Himbeer-Quinoa-Smoothie ohne Zucker

5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 240 g Griechischer Joghurt
  • 170 g Quinoa gekocht, kalt
  • 150 g Himbeeren
  • 150 g Milch

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten in einen Mixer geben und zu einer cremigen Masse pürieren

Ein Kommentar

  1. 5 stars
    Sehr interessante Mischung. Gefällt mir gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.