Rezept für Waffeln ohne Zucker

Ob im Sommer als Snack zwischendurch oder zur Winterzeit – Waffeln schmecken einfach immer. Umso besser, wenn sie zuckerfrei daherkommen. Auf Industriezucker verzichten wir bei diesem Rezept. Stattdessen süßen wir den Teig mit Apfelmus oder Apfelmark. Die Waffeln sind daher – gerade im Vergleich zu herkömmlichen Waffeln – gesund und eignen sich gut für Babys und Kleinkinder. Natürlich sind die Waffeln auch super für alle geeignet, die auf eine gesunde, zuckerfreie Ernährung achten.

Die Waffeln ohne Zucker sind im Handumdrehen zubereitet und schmecken wunderbar fluffig. Zu den Waffeln ohne Zucker können heißer Kompott, Schlagsahne oder Sauerkirschen gereicht werden. Auch Agavendicksaft macht sich wunderbar als Topping zu diesen leckeren, zuckerfreien Waffeln.

Hier findest du weitere Rezepte für zuckerfreie Snacks.

Zuckerfreie Waffeln
Waffeln ohne Zucker
Rezept für Waffeln ohne Zucker

Rezept für zuckerfreie Waffeln

5 from 3 votes

Zutaten
  

  • 500 g Mehl
  • 300 ml Milch
  • 250 g Butter weich
  • 150 g Apfelmus oder Apfelmark ungezuckert
  • 2 Eier
  • 2 TL Backpulver

Anleitungen
 

  • Butter und Eier in eine Rührschüssel geben und schaumig schlagen.
  • Die restliche Zutaten hinzugeben und zu einem gleichmäßigen Teig verrühren
  • Anschließend portionsweise im Waffeleisen ausbacken

2 Kommentare

  1. 5 stars
    Schönes, einfaches Rezept. Gerne wieder.

  2. 5 stars
    Sehr schmackhaft. Vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating