Startseite » Rezepte ohne Zucker » Rezepte für Muffins, Kekse und Plätzchen » Rezept für Süßkartoffelmuffins ohne Zucker

Rezept für Süßkartoffelmuffins ohne Zucker

Süßkartoffeln schmecken nicht nur genial, sie sind auch gesund. Zum einen enthalten Süßkartoffeln Kalium und Beta-Carotin, was sich positiv auf unser Immunsystem auswirkt und blutdrucksenkend wirkt. Zum anderen schützt das in ihnen enthaltene Vitamin E unsere Zellen und deckt ein Drittel unseres Tagesbedarfs. Wer sich also an diesen zuckerfreien Muffins der etwas anderen Art versuchen möchte, tut also quasi direkt etwas für seine Gesundheit. 😉

Süßkartoffelmuffins

 

Rezept für Süßkartoffelmuffins ohne Zucker
Zubereitungszeit: 
Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 1 Süßkartoffel (etwa 250g)
  • 100g Dinkelmehl
  • 50g Haferflocken, zart
  • 50 ml Agavendicksaft
  • 30g Kokosnussöl, geschmolzen
  • 2 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 190 Grad vorheizen und die Süßkartoffel auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech etwa 45 Minuten im Ofen backen.
  2. Anschließend die Kartoffel in der Mitte aufschneiden und mit einem Löffel aushöhlen. Abkühlen lassen und in eine Rührschüssel zusammen mit dem Öl, dem Agavendicksaft und den Eiern geben, gut verrühren.
  3. In einer zweiten Schüssel Haferflocken, Mehl, Backpulver und Zimt verrühren.
  4. Nun die Mehlmischung zu der Süßkartoffelmischung geben und mit einem großen Löffel unterrühren.
  5. Den Teig in eine gefettete Muffinform geben und bei 180 Grad Umluft ca. 12 Minuten backen.
 

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Rezepte für Süßes zum Naschen

Kinder und Naschen – das gehört einfach zusammen. Doch was tun, wenn der kleine Hunger …

Rezepte für Kuchen ohne Zucker

Der Kindergeburtstag steht vor der Tür, da stellt sich bei vielen Müttern und Vätern die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: