Startseite » Rezepte ohne Zucker » Rezepte für Muffins, Kekse und Plätzchen » Rezept für Vitalgebäck ohne Zucker

Rezept für Vitalgebäck ohne Zucker

Quinoa ist heute nicht mehr aus unserer Küche wegzudenken. Zu Recht, denn das leckere Inka-Korn enthält nicht nur alle neun essentiellen Aminosäuren, sondern ist auch reich an Eisen und Magnesium. Das Vitalgebäck setzt sich aus leckeren, ballaststoffreichen Zutaten, bestehend aus Quinoa, Sesam zusammen und dabei ohne Zucker und Mehl aus. Perfekt also für alle, die auf die schlanke Linie achten. 

Zuckerfreies, gesundes Vitalgebäck
Zuckerfreies, gesundes Vitalgebäck

 

Rezept für Vitalgebäck ohne Zucker
Zubereitungszeit: 
Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 60g Haferflocken
  • 60g Quinoa, gekocht
  • 50g Sesam
  • 4 Datteln
  • 1 Ei
  • 2 EL Rosinen
  • 2 EL Honig
  • 0,5 TL Vanille-Extrakt
Zubereitung
  1. Den Ofen auf 170°C vorheizen
  2. Die Datteln mit Hilfe eines Mixers oder eines Zauberstabs zerkleinern und zusammen mit dem Ei und dem Vanille-Extrakt in eine Schüssel geben, miteinander verrühren
  3. Nun die verbleibenden Zutaten hinzufügen und gut miteinander verrühren
  4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mithilfe von 2 Teelöffeln kleine Vitalgebäckberge auf das Backblech geben
  5. Etwa 15 bis 20 Minuten backen
 

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Rezepte für Süßes zum Naschen

Kinder und Naschen – das gehört einfach zusammen. Doch was tun, wenn der kleine Hunger …

Rezepte für Kuchen ohne Zucker

Der Kindergeburtstag steht vor der Tür, da stellt sich bei vielen Müttern und Vätern die …

2 Kommentare

  1. Gekochter Quinoa oder roh?!
    Das Bild passt aber nicht ganz oder?

    • Hallo Lydia,

      vielen Dank für Deine Nachricht.

      Gemeint ist hier gekochter Quinoa. Wir haben die Angabe entsprechend im Rezept ergänzt.

      Vielen Dank für den Hinweis bezüglich des Rezeptfotos. Da ist uns wohl ein Fehler unterlaufen. Wir werden ein entsprechendes Foto sobald wie möglich nachliefern.

      Viele Grüße
      Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: