Startseite » Rezepte ohne Zucker » Rezepte für das Frühstück » Rezepte für Müsli ohne Zucker

Rezepte für Müsli ohne Zucker

Ein vollwertiges Müsli stellt in vielerlei Hinsicht den idealen Start in den Tag dar. Aber Achtung: Die im Supermarkt erhältlichen, abgepackten Müslis weisen in der Regel einen enorm hohen Zuckergehalt auf. Ein Zuckergehalt in Höhe von 40% stellt da keine Ausnahme dar. Daher sollte man sich sein Müsli idealerweise selbst zusammenstellen. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Hier einige Anregungen für ein selbst zusammengestelltes, vollwertiges und zuckerfreies Müsli:

  • Haferflocken
  • Getreideflocken
  • Amaranth, gepoppt
  • Buchweizen
  • Dinkelflocken
  • Haferkeimflocken
  • Braunhirse
  • Weizenkeimflocken
  • Hafer

Nüsse und Samen

  • Gehackte Mandeln
  • Cashewbruch
  • Erdmandeln
  • Gehackte Pistazien
  • Sesam
  • Kürbiskerne
  • Sonnenblumenkerne
  • Chia-Samen
  • Leinsamen
  • Hanfsamen

Saisonales Obst

  • Klein geschnittene Banane
  • Geriebener/klein geschnittener Apfel
  • Getrocknete Feigen oder Datteln
  • Rosinen

Weitere Zutaten

  • Naturjoghurt
  • Milch
  • Quark

Die Milch bzw. der Joghurt sorgen für den morgendlichen Eiweißschub. Eiweiß ist enorm wichtig für unser Muskel- und Nervengewebe. Und die komplexen Kohlenhydrate sorgen dafür, dass unser Blutzuckerspiegel nur langsam angesteigt und wir somit bis zum Mittagessen gesättigt sowie leistungs- und konzentrationsfähig sind. Das alles natürlich zuckerfrei, daher auch für Kinder ideal als Start in den Tag.

Rezepte für Müsli und Co. ohne Zucker:

Zuckerfreies Müsli
Zuckerfreies Müsli

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Rezept für einen zuckerfreien Apfel-Haferflockenbrei

Rezepte ohne Zucker für Kinder

Laut dem Forschungsinstitut für Kinderernährung (FKE) sollte Zucker bei Kindern nicht mehr als 7 % …

Rezepte ohne Zucker für das Frühstück

Rezepte ohne Zucker für das Frühstück

Wer morgens gerne süß in den Tag startet, steht zunächst vor einem Problem, wenn er …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.