Startseite » Rezepte ohne Zucker » Rezepte für das Frühstück » Rezept für Chia Overnight Oats mit Mangomus

Rezept für Chia Overnight Oats mit Mangomus

Wer morgens keine Lust und/oder Zeit hat, sich ein Frühstück zuzubereiten (oder ein Frühstück braucht, das sich gut mit auf die Arbeit nehmen lässt), der sollte einfach einmal dieses Rezept ausprobieren. Denn die Overnight Oats bereitet man – wie der Name unschwer vermuten lässt – am Vorabend zu. Einfach die Haferflocken über Nacht einweichen, ein paar Chia-Samen und etwas Fruchtmus dazu und schon hat man ein herrlich gesundes Frühstück, das sich nach Lust und Laune – beispielsweise mit Zimt, Muskatnuss, Vanille oder Kakao – verfeinern lässt. 

Overnight Oats mit Mangomus
Overnight Oats mit Mangomus

 

Rezept für Chia Overnight Oats mit Mangomus
Zubereitungszeit: 
Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 100g Naturjoghurt
  • 100ml + 50ml Mandelmilch
  • 3 EL Haferflocken
  • 2 EL Chia-Samen
  • 1 Mango
Zubereitung
  1. Die Chia-Samen mit 100ml Mandelmilch verrühren und etwa 30 Minuten quellen lassen. Gelegentlich Rühren, so dass die Chia-Samen nicht klumpen.
  2. Haferflocken fein pürieren. Anschließend Naturjoghurt und 50ml Milch unterrühren, beiseite stellen
  3. Mangofleisch zu einem cremigen Fruchtmus pürieren.
  4. Anschließend Chia-Samen, Fruchtmus und Haferflocken in einem Glas schichten und über Nacht im Kühlschrank kalt stellen

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Rezepte für Süßes zum Naschen

Kinder und Naschen – das gehört einfach zusammen. Doch was tun, wenn der kleine Hunger …

Rezepte ohne Zucker für das Frühstück

Wer morgens gerne süß in den Tag startet, steht zunächst vor einem Problem, wenn er …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: