Startseite » Rezepte ohne Zucker » Rezepte für das Frühstück » Rezept für einen Blaubeer-Frühstückssalat

Rezept für einen Blaubeer-Frühstückssalat

Haben wir schon mal erwähnt, dass wir absolute Fans von Frühstückssalaten sind? Vermutlich schon. Da Frühstückssalate hierzulande noch gänzlich unbekannt sind, kann man das im Grunde nicht oft genug erwähnen. Denn die kleinen, gesunden Vitaminbomben sind eine ideale Möglichkeit für all jene, die morgens gerne süß, aber eben auch gesund und nährstoffreich in den Tag starten wollen. Die Kombination aus grünen, knackigen Salatblättern, Nüssen und Früchten überzeugt nicht nur aus ernährungswissenschaftlicher, sondern auch aus geschmacklicher Hinsicht. 

 

Blaubeer-Frühstückssalat
Blaubeer-Frühstückssalat

 

Rezept für einen Blaubeer-Frühstückssalat
Nährwerte
  • Ergibt: 2 Personen
  • Portionsgröße: Pro Portion
  • Kalorien: 746,5g
  • Fett: 64,4g
  • Kohlenhydrate: 26,7g
  • Eiweiß: 8,4g
Zubereitungszeit: 
Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 2 Salatherzen
  • 300g Blaubeeren
  • 2 Orangen
  • 100ml Rapsöl
  • 10 Walnüsse, gehackt
  • 2 EL Birkenzucker
  • 1 Prise Salz
Zubereitung
  1. Salat putzen, trocken schleudern und auf 2 Tellern anrichten
  2. Orangen filetieren und zusammen mit der Hälfte der Blaubeeren zum Salat geben
  3. Nun kommen wir zum Dressing: die zweite Hälfte der Blaubeeren gut mit Rapsöl, Birkenzucker und Salz vermischen und über den Salat geben
  4. Mit den Walnüssen bestreuen und sofort servieren
 

 

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Rezepte für Süßes zum Naschen

Kinder und Naschen – das gehört einfach zusammen. Doch was tun, wenn der kleine Hunger …

Rezepte ohne Zucker für das Frühstück

Wer morgens gerne süß in den Tag startet, steht zunächst vor einem Problem, wenn er …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: